Traditionell treffen sich die Freimaurer im Ruhrgebiet in jedem Jahr zu einer gemeinsamen Ruhrgebietsloge. Dazu freuen wir uns, Brüder aus aller Welt und besonders aus unseren benachbarten Logen bei uns in Bochum begrüßen zu dürfen

„Liebe Brüder,

schweren Herzens haben wir uns nach langen Überlegungen, trotz fortgeschrittener und nahezu abgeschlossener Planung, entschlossen, die Ruhrgebietsloge 2020 aus Sicherheitsgründen abzusagen.

In Anbetracht der aktuellen Unwägbarkeiten und der Tatsache, dass die Covid19-Pandemie offensichtlich nicht sicher vorüber ist und ein größerer Teil unserer Bruderschaft schon allein altersbedingt zu einer Risikogruppe gehört, wäre alleine schon aus diesen Gründen eine Durchführung in diesem September unverantwortlich. Wir haben auch berücksichtigt, dass unter den aktuellen Umständen auch in der Örtlichkeit, die wir uns für die Ruhrgebietsloge ausgesucht haben, trotz Größe und Weitläufigkeit bei der üblichen Zahl der Teilnehmer, eine sichere Durchführung unter Wahrung der Abstandsregeln nicht möglich ist.

Da die Grubenlampe noch in unserem Besitz ist, fühlen wir uns natürlich immer noch freudig in die Pflicht genommen, die Ruhrgebietsloge in einem würdigen Rahmen durchzuführen und für einen brüderlichen regen regionalen Austausch zu sorgen. Die „Tradition“ lebt also fort. Wir verschieben daher die Ruhrgebietsloge lediglich in das kommende Jahr und freuen uns, Euch schon jetzt den neuen Termin bekannt geben zu können:

Wir konnten die Veranstaltung für den 4.9.2021 in der Ruhr- Universität Bochum sicher buchen.

In der Hoffnung Euch alle dann gesund zu sehen bzw. auch gesund wieder zu sehen, verbleibe ich
mit herzlichen brüderlichen Grüßen
i.:d.:u.:h.:Z.:

Armin Mühlbauer
(Meister vom Stuhl „Zu den drei Rosenknospen“)

SAVE THE DATE: 04. SEPTEMBER 2021!

Chronik der Ruhrgebietsloge

  • 2019 »Schiller« i.O. Essen

  • 2018 »Zur Weltbruderkette im Vest« i.O. Recklinghausen

  • 2017 »Eiche auf roter Erde« i.O. Herne

  • 2015 »Broich zur verklärten Luise« i.O. Mülheim a.d.R

  • 2014 »Forget me not« i.O. Dortmund

Menü